Zahnärztliche Privatpraxis Prof. Hahn Zahnärztliches Versorgungszentrum

Sedierung / Lachgas / Entspannung

Unseren besonders ängstlichen Patienten empfehlen wir eine Analgosedierung (Dämmerschlaf-Behandlung)

Bei der herkömmlichen Sedierung mit Medikamenten wie z. B. Dormicum oder Propophol wird die Schmerzausschaltung mit einer Dämpfung der Bewustseinswahrnehmung kombiniert (schmerzfreie Dämmerschlaf-Behandlung). Diese eignet sich in der Regel für kurzzeitige Eingriffe und erfordert eine Begleitperson. Danach besteht für 24 h Fahr- und Arbeitsuntüchtigkeit.

Lachgas-Sedierung

Anders bei der modernen Lachgas-Sedierung. Auf sanfte Art und Weise verlieren Sie Angst, Würgereiz und Zeitgefühl. Der Eingriff gelingt für Sie schmerzfrei und im Handumdrehen. Kurz danach sind Sie wieder top fit und können in vielen Fällen (wir instruieren Sie detailliert) sogar anschließend wider Auto fahren.

Das Einatmen von Lachgas, das Sie selbst bestimmen können, bewirkt eine innere Ruhe, entspannt und schalten das Schmerzempfinden aus. Lachgas ist sicher und wird seit mehr als 100 Jahren erfolgreich in der Medizin eingesetzt. Viele Patienten, die mit Lachgas behandelt wurden, berichten von einem warmen Gefühl in einer Traumwelt.

Im Gegensatz zur Vollnarkose sind Sie bei Sedierungs- und Lachgasbehandlungen jederzeit bei vollem Bewusstsein und ansprechbar.

Sollten Sie weitergehende Betäubungstechniken oder eine Vollnarkosebehandlung wünschen, stimmen wir dies gemeinsam mit unseren erfahrenen Anästhesisten ab.