Zahnärztliche Privatpraxis Prof. Hahn Zahnärztliches Versorgungszentrum

Der richtige Zeitpunkt für Zahnimplantate

Grundsätzlich ist eine Implantation möglich, sobald der Kiefer ausgewachsen ist (etwa mit dem 20.Lebensjahr).

Viele Implantate können heute direkt im Anschluss an eine etwa notwenige Zahnentfernung oder einen traumatischen Zahnverlust (in einer Sitzung) eingebracht werden. Natürlich sind Implantatversorgungen jederzeit auch später möglich. Die besten Ergebnisse werden in den ersten 3 Monaten erreicht nachdem ein oder mehrere Zähne zu Verlust gegangen sind. Danach baut der Körper den Kieferknochen ab, was die Implantation erschwert oder Knochenaufbautechniken erfordert.